Anmeldung                 Experten

5ManufacturersForum Logo

 

Lokalisierung in Russland, Belarus und Kasachstan: Handeln statt Reden
25. September 2020 | Frankfurt am Main

Branchenspezifische Panels und Workshops: Rechtsrahmen für die Lebensmittelproduktion, Pharma, Bau u. v. m.

Erfahrungsaustausch: Chancen und Herausforderungen bei Lokalisierungsprojekten

Gelegenheit für exzellentes Networking

Das 5. Manufacturers Forum bietet vielfältige Möglichkeiten, Ihr Unternehmen innerhalb der nationalen und internationalen Hersteller- und Dienstleistungsindustrie zu präsentieren und zu positionieren. Nutzen Sie die Gelegenheit neue Kontakte zu knüpfen und alte zu pflegen. Hören Sie Praxisberichte von Vertretern von Drees & Sommer, Palfinger, Intetics, Medice, Wabco, Saueressig und vielen anderen über Erfahrungen bei Lokalisierungsprojekten. Alle teilnehmenden Unternehmen eint ein aktiver Bezug zu Russland, Osteuropa und Zentralasien.

  • Keynote Der russische Markt: Bestandsaufnahme

    Wie schneidet Russland im Vergleich zu anderen Märkten ab?
    Welche Erfahrungen haben westliche Unternehmen mit der Produktion in Russland gemacht?
    Welche Rolle können Russland und die GUS beim Aufbau von nachhaltigen Lieferketten spielen?

    Daniel Thorniley (Gründer und Präsident, DT Global Business Consulting GmbH)

  • Podiumsdiskussion Lokalisierung in Russland als Chance für deutsche Hersteller. Worauf Sie zu Beginn eines Lokalisierungsprojekts achten sollten.

    Lokalisierungsentscheidungen haben vielfältige Gründe. Diese reichen von Überlegungen, wie der Nähe zu wichtigen Rohstoffquellen und Absatzmärkten, günstigeren Produktionsmitteln, kürzeren Lieferwegen und einfacheren Zollverfahren bis hin zur gewünschten Erschließung eines komplett neuen Marktes.

    Erfahren Sie von russlanderfahrenen Unternehmen, warum bei der Umsetzung eines Lokalisierungsvorhabens zwischen Greenfield- und Brownfield-Standorten unterschieden wird, wie man erfolgreich staatliche Fördermittel beantragen kann und welche Fallstricke beachtet werden sollten.

    Moderation: Dirk Udo Fricke, Inhaber, DUF Consulting

    Diskussionsteilnehmer: Dr. Thomas Mundry (Partner, Legal, Tax & Interim Management, SCHNEIDER GROUP), Alexey Antipin (Geschäftsführer der Ulyanovsk Machine Tools, DMG Mori), Sergey Ivanov (Direktor Verkauf, Palfinger Russland)

  • Keynote Industrieparks und Sonderwirtschaftszonen als Standorte für Lokalisierung

    Referent: N.N.

  • Parallel Sessions Spannende Einblicke in einzelne Industrien. Wichtigste Trends, regulative Rahmenbedingungen und Erfolgsrezepte von Unternehmensvertretern.

    – Ingenieurwesen & Bauwirtschaft

    Meiram Przembaev (Vorsitzender, Verband der Maschinenbauer Kasachstans), Hannes Postel (Geschäftsführer, Hausmann & Partners)

    – Pharma

    Alex Stolarsky (Partner, Rechtsanwalt, Legal & Compliance, SCHNEIDER GROUP), Sean Pike (Senior Project Manager, Drees & Sommer), Andreas Kellerman (Leiter der Rechts- und IP-Abteilung, Medice)

    – Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie

    Roman Prokuratov (Technischer Direktor, CLAAS Krasnodar), Stephan Schulte (Managing Director, Symrise Rogovo)

  • Networking Lunch
  • Keynote Rolle der Digitalisierung in der Bauwirtschaft und im Prozessmanagement

    Rino Woyczyk (Partner Drees & Sommer)

  • Podiumsdiskussion Lokalisierungsprojekte: Digitalisierung als Schlüssel zum Erfolg

    Digitalisierung in der Produktion
    Besonderheiten lokaler IT-Lösungen in Russland & GUS
    Implementierung der digitalen Unternehmensstrategie in den Niederlassungen
    End-to-End-Digitalisierung über die gesamte Lieferkette hinweg
    Erkenntnisse aus digitalen Transformationsprojekten

    Moderation: N.N.

    Diskussionsteilnehmer: Andreas Goll (General Director, Saueressig), Lubomir Karadshow (IT-Direktor, SCHNEIDER GROUP), Georgiy Turbanov (General Director, WABCO Vostok)

  • Podiumsdiskussion Unterstützungsmöglichkeiten für die Lokalisierung. Entscheidung zwischen Industrieparks, Technologieparks, Freien Wirtschaftszonen und regionalen Förderinitiativen

    Möglichkeiten der Geschäftsentwicklung und Besonderheiten der Lokalisierung in Russland (mit Fokus auf Industrieparks)
    Free Economic Zone Gomel-Raton: Investieren in Belarus – Freie Wirtschaftszonen als regionale Investitionsdrehscheiben
    HighTech Park Belarus: Wie westliche Unternehmen von den Vorteilen profitieren

    Moderation: Dr. Andreas Steininger (Ostinstitut Wismar)

    Rüdiger Dorawa (Managing Director, Intetics), N.N. (AIP), Natalia Iushko (SWZ Moglino), Olga Minchukova (SWZ Gomel-Raton)

  • Networking Abendprogramm & Empfang

Bestätigte Referenten

Olga Minchukova

FEZ Gomel-Raton

“Belarus bietet ausländischen Investoren viele Möglichkeiten“, sagt Olga Minchukova, Deputy Head of International Investment Cooperation bei der FEZ Gomel-Raton.

Read More

Natalia Iushko

General Director, SWZ „Moglino“

„Für europäische Unternehmen bietet der russische Markt enorme Möglichkeiten“, sagt Natalia Iushko, Generaldirektorin der Sonderwirtschaftszone „Moglino“ nahe der russischen Großstadt Pskow.

Read More

Maxim Pazdnikov

Business Development Director, AIP

„Wir vertreten über 150 Industrieparks und verfügen dadurch über eine enorme investitionfördernde Expertise“, sagt Maxim Pazdnikov, Business Development Director bei der Association of Industrial Parks.

Read More

Rüdiger Dorawa

Managing Director, Intetics

„Wir spüren in Russland und Osteuropa eine starke Nachfrage nach digitalen Konzepten“, sagt Rüdiger Dorawa, CEO des Düsseldorfer Unternehmens Intetics.

Read More

Rino Woyczyk

Partner, DREES & SOMMER

„Die Digitalisierung ist in aller Munde und täglich werden wir damit konfrontiert“, sagt Rino Woyczyk, Partner, Drees & Sommer. Woyczyk geht u.a. auf das sich verändernde Arbeitsumfeld in Russland ein.

Read More

Sean Pike

DREES & SOMMER

Senior Project Partner

Read More

Thomas Mundry

Partner, SCHNEIDER GROUP

„Viele meiner Kunden betrachten Investitionen in die russische Wirtschaft nach wie vor mit einer gesunden Skepsis“, sagt Dr. Thomas Mundry. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt bei der Begleitung von Lokalisierungs-, Joint-Venture- und anderen Investitionsvorhaben.

Read More

Dirk Udo Fricke

DUF Consulting

„Am Anfang muss sich jeder Unternehmer der Frage stellen, ob der Markt da ist und es für das Unternehmen interessant und wirtschaftlich ist, die Produktion teilweise zu verlagern oder ganz neu aufzubauen“, sagt Lokalisierungsexperte Dirk Udo Fricke.

Read More

Andreas Kellermann

Head of Legal & IP, MEDICE

„Russland bietet unseren Produkten besonders interessante Marktbedingungen“, sagt Andreas Kellermann. Seit 2018 vertreibt MEDICE seine Produkte erfolgreich in ganz Russland.

Read More

Alex Stolarsky

Partner, SCHNEIDER GROUP

„Der russische Markt gewinnt im Rahmen der russischen Lokalisierungspolitik seit 2015 zunehmend an Bedeutung für internationale Pharmaunternehmen“, sagt Alex Stolarsky. Er ist seit 2017 bei der SCHNEIDER GROUP in Moskau tätig, seit 2019 als Partner.

Read More

Ljubomir Karadshow

IT Direktor, SCHNEIDER GROUP

„Belarus ist in einer führenden Position bei der Verbindung von westlichen und östlichen Unternehmen auf dem Gebiet der IT“, sagt Ljubomir Karadshow.

Read More

Stephan Schulte

Managing Director, Symrise Rogovo

„Das Wachstumspotenzial ist da“, sagt Stephan Schulte, Russland-Chef von Symrise über den russischen Markt. Das Unternehmen ist seit 1995 in Russland aktiv und hat 2011 eine erst Produktionslinie für flüssige Geschmackstoffe eröffnet.

Read More

Georgiy Turbanov

General Director, WABCO Vostok

„Die russische Fahrzeugindustrie wartet noch auf Innovationssprünge“, sagt Georgiy Turbanov, Russland-Chef des Automobilzulieferers Wabco. Das US-Unternehmen ist seit 45 Jahren in der ehemaligen UdSSR und dem heutigen Russland unterwegs.

Read More

Hannes Postel

Managing Director, Hausman & Partners

„Eine erfolgreiche Vorbereitung ist als Grundlage für ein erfolgreiches Geschäft sehr wichtig“, sagt Hannes Postel. Viele russische Regionen bemühen sich zunehmend, ein attraktives Umfeld für Investitionen zu schaffen.

Read More

Roman Prokuratov

Claas

„Unsere neue Fabrik in Krasnodar war ein höchst anspruchsvolles Projekt, das wegen der vielen Beteiligten intelligent gemanagt werden musste“, sagt Roman Prokuratov.

Read More

Daniel Thorniley

Präsident, DT Global Business Consulting

„Beziehungen, Partnerschaften und Vertrauen sind entscheidend für die Geschäftstätigkeit in Russland”, sagt Dr. Daniel Thorniley. Er gilt als einer der weltweit führenden Experten für die Wirtschaft im postsowjetischen Raum.

Read More

Sergei Ivanov

Palfinger St. Petersburg

Geschäftsführer

Read More

Andreas Goll

Geschäftsführer, Saueressig Russland

„Der Markt geht in Richtung Osten, wir folgen“, sagt der Russland-Chef von Saueressig. Seine Firma produziert in Welikij Nowgorod Druckformen für die Verpackungsindustrie.

Read More

Möchten Sie Ihre Erfahrungen teilen? Kontaktieren Sie uns!

Das 5. ManufacturersForum findet in Airport Club Frankfurt statt

Der Airport Club Frankfurt zählt zu den bedeutendsten Businessclubs in Europa. Neben der optimalen Lage am Knotenpunkt Flughafen Frankfurt bietet er für jeden Anlass die idealen Bedingungen – in einem exklusiven Ambiente, mit einem professionellen Tagungsmanagement, hochkarätigen Veranstaltungen und einem zuvorkommenden Service.

 

Das einzigartige Hygienekonzept, das im Airport Club Frankfurt umgesetzt wurde, sorgt dafür, dass Sie sich während einer der ersten Präsenzveranstaltungen nach Corona jederzeit sicher fühlen können.

Hauptsponsoren

DS_blau_rgb
Logo-SG_Screen_RGB

Sponsoren

gs
logo_intetics_orange on transparent
HAUSMAN & PARTNERS_BANNER

Partner

AHK
OIW_Wortbildmarke_01_RZ
OAOEV-Logo_RGB_Web1

 

Sponsor/Partner werden! Kontaktieren Sie uns!

Foto

Evgeniya Belyaeva

Event Coordinator

eb@owc.de | +49 / 30 / 615 089 22

Rückblick: 4. ManufacturersForum in April 2019

5 ManufacturersForum Veranstalter:

owc Verlag für Außenwirtschaft GmbH
Ritterstraße 2B
10969 Berlin

Evgeniya Belyaeva
+49 30 615089 22
eb@owc.de

Yulia Sudnik
+7 495 956 55 57 ext. 4623
ys@owc.de